Wandern auf Crozon: La Lieue de Grève bis Ty Mark

Wir haben an zwei Tagen zwei kürzere Wanderungen gemacht, um einen Teil der Küste, der in der Nähe unseres Ferienhauses ist und den wir nicht noch gesehen hatten, zu erforschen. Wir starteten in der Mitte eines sehr langen Strandes, der „die Lieue de Grève“ (die Strand-Leuge) heißt. An einem Ende der Lieue gibt es die Plage de Pentrez (der Strand von Pentrez), die oft ein Ziel unserer Wanderungen ist. Am anderen Ende gibt es die Plage de Lestrevet. Dazwischen findet man so viel Spaß, wie nur ein breiter, ebener Strand anbieten kann – Drachen, Pedal-Sand-Karren, Segel-Karren, Kitesurfer, … Es sieht so aus, als ob die Segel-Karren viel Spaß ohne große Erfahrungskurve bereiten.

Eines der besten Dinge am GR34 (der Wanderweg, der an der Küste liegt) ist, dass er sehr nahe am Wasser liegt. Leider wird es dem Weg zum Verhängnis werden. Für einen Teil unserer Strecke geht der Weg die Straße anstatt der Klippe entlang, weil die Klippe jetzt unsicher ist:

Doch war es nur ein kleiner Teil des Wegs und wir konnten uns während des Restes unserer Route an der Küste aus der Nähe erfreuen.

Das Bild unten von dem Strand in Pors ar Varg sieht tropisch aus, aber das Wasser fühlt sich auf jeden Fall nicht so an. Die Surfer:innen, die wir am ersten Tag sahen, haben Taucheranzüge getragen und einige der Schwimmer:innen auch.

Pors ar Varg
Pors ar Varg
Ein Haus mit Aussicht
Ruhende Segel-Karren, als wir zurückgekommen sind

Auf Englisch veröffentlicht am 28.8.22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s